2019, 21. August - Jahrbuchpräsentation, Band 118

Mit Kurzvortrag von Katharina Arnegger, Maria Enzersdorf

 

Einladung zur Buchpräsentation

Jahrbuch des Historischen Vereins, Band 118, 2019


Datum: Mittwoch, 21. August 2019
Uhrzeit: 18.00 Uhr
Ort: Rathaussaal, Städtle 6, Vaduz


Der Vorstand des Historischen Vereins lädt Sie herzlich zur Präsentation des Jahrbuchs 2019, Band 118, ein. Die Präsentation findet statt am Mittwoch, 21. August 2019, 18.00 Uhr, im Rathaussaal im Städtle 6 in Vaduz.

Liechtenstein feierte dieses Jahr sein 300-jähriges Bestehen. Entsprechend enthält der neue Jahrbuchband Beiträge, die sich mit der Zeit vor 300 Jahren befassen. Katharina Arnegger skizziert die Bemühungen der Fürsten von Liechtenstein um Sitz und Stimme im Fürstenrat des Heiligen Römischen Reichs, die 1719 zur Schaffung des Reichsfürstentums Liechtenstein führten. Paul Vogt untersuchte, inwieweit das neue Fürstentum ab 1719 im Geist des Absolutismus umgestaltet wurde. Fabian Frommelt und Toni Büchel beschreiben die magische Schatzsuche des Schellenbergers Leonhard Brendle und «consorten» 1703, mit Einblicken in das Leben eines einfachen Einwohners kurz vor der Gründung des Fürstentums.

Weitere Beiträge belegen die inhaltliche Vielfalt des Buches. Die tschechische Historikerin Lenka Bobková beschreibt die Integration Mitteleuropas in das böhmische Königreich von Karl IV. Letzterer war als Kaiser auch oberster Herrscher über das Gebiet des heutigen Fürstentums Liechtenstein. Mario F. Broggi gibt in seinem Beitrag einen Überblick zur Geschichte des Torfabbaus in Liechtenstein. Andreas Brunhart, Hanna Matt und Daniela Sele erarbeiteten eine Konjunkturchronologie Liechtensteins für die Zeit seit 1945. Das Jahrbuch schliesst mit dem Jahresbericht des Historischen Vereins 2018.

Der Jahresbericht des Liechtensteinischen Landesmuseums ist inskünftig nicht mehr im Jahrbuch enthalten. Er kann gratis beim Landesmuseum bezogen oder von dessen Webseite heruntergeladen werden (www.landesmuseum.li | Landesmuseum | Stiftungsrat).

Die Buchpräsentation wird musikalisch umrahmt. Im Anschluss an die Veranstaltung wird ein Aperitif offeriert. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wir freuen uns auf Ihr Kommen.


Programm



Wir möchten darauf hinweisen, dass an unseren Veranstaltungen Fotos gemacht werden, die über die Kommunikationskanäle des Vereins, in Publikationen oder in den Medien veröffentlicht werden können.