Stefan Frey

Bearbeiter des Projekts „Herrschaftsstrukturen im Wandel“

Stefan Frey.jpg


Ausbildung

  • Studium der Allgemeinen Geschichte, Deutschen Sprachwissenschaft und Computerlinguistik an der Universität Zürich (2017 Promotion)
     

Berufliche Tätigkeiten

  • seit 2017 Bearbeiter des Projekts "Herrschaftsstrukturen im Wandel"  
  • seit 2016 Redaktor/Protokollführer beim Amtlichen Bulletin der Schweizerischen Bundesversammlung
  • seit 2013 freier Historiker
  • 2012–2013 Bearbeiter der "Quellenedition 1900–1928" im Liechtensteinischen Landesarchiv
  • 2008–2011 Bearbeiter der "Quellenedition 1928–1950" im Liechtensteinischen Landesarchiv
  • 2007–2009 Lehrbeauftragter am Historischen Seminar der Universität Zürich
  • 2005–2007 Stipendiat des Forschungskredits der Universität Zürich
     

Publikationen (Auswahl)

  • Fromme feste Junker. Neuer Stadtadel im spätmittelalterlichen Zürich. Zürich 2017 (Mitteilungen der Antiquarischen Gesellschaft in Zürich 84 = 181. Neujahrsblatt).
  • Friedenssicherung und soziale Disziplinierung. Urfehdeurkunden aus dem Raum Liechtenstein (15. und 16. Jahrhundert). In: Jahrbuch des Historischen Vereins für das Fürstentum Liechtenstein 115 (2016). S. 77–89.
  • Herrschaftsbildung vom 11. bis ins frühe 14. Jahrhundert. In: Jahrbuch des Historischen Vereins für das Fürstentum Liechtenstein 114 (2015). S. 69–87.
  • Zwischen Eidgenossen und Österreich. Die Freiherren von Brandis als Herren zu Vaduz, Schellenberg, Blumenegg und Maienfeld. In: Jahrbuch des Historischen Vereins für das Fürstentum Liechtenstein 113 (2014). S. 9–29.
  • (mit Lukas Ospelt:) Wirtschaftskrise, Nationalsozialismus und Krieg. Dokumente zur liechtensteinischen Geschichte zwischen 1928 und 1950. Hrsg. vom Liechtensteinischen Landesarchiv. Vaduz, Zürich 2011.
  • „Uß gegebnem keiserlichem gewalt“. Der Einsiedler Klosterherr Albrecht von Bonstetten als Hofpfalzgraf und Wappenbriefaussteller. In: Peter Niederhäuser, Andreas Meyerhans (Hrsg.): Äbte, Amtsleute, Archivare. Zürich und das Kloster Einsiedeln. Zürich 2009 (Mitteilungen der Antiquarischen Gesellschaft in Zürich 76 = 173. Neujahrsblatt). S. 91–99.
  • (mit Res Mezger und Saro Pepe:) 80 Jahre Letzigrund. Geschichten und Höhepunkte. In: Stadion Letzigrund Zürich/Letzigrund Stadium Zurich. Hrsg. vom Hochbaudepartement der Stadt Zürich. Zürich 2007. S. 151–168.
  • Rudolf Stüssi – ein tragischer Held? In: Peter Niederhäuser, Christian Sieber (Hrsg.): Ein „Bruderkrieg“ macht Geschichte. Neue Zugänge zum Alten Zürichkrieg. Zürich 2006 (Mitteilungen der Antiquarischen Gesellschaft in Zürich 73 = 170. Neujahrsblatt). S. 89–97.